Fernsehbeitrag über das Drachenfliegen von TBF

Ein Film von Franz Plank

Mit einem Hängegleiter nimmt der Engerwitzdorfer Richard Herzog die Zuseher mit in die Lüfte. 

Der Beitrag kann hier gratis angesehen werden:

Save the Dates

Clubwandertag

Samstag - 22.10.2022

Treffpunkt: 
09:00 Hengstpass Nationalparkhütte

Ziel: Zeitschenberg

Anschließend Verköstigung auf der Puglalm. Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

Club Weihnachtsfeier

Nach zweijähriger Pause dürfen wir euch endlich wieder zu einer Weihnachtsfeier einladen.

Wann?
Mittwoch - 07.12.2022
18:30

Wo?
Gasthof Kaspar 
Spital/Pyhrn

Save the Date 

Vereinsausflug nach Dorfgastein - Fluggebiet Fulseck

Wegen Schlechtwetter abgesagt

Aufgrund der ungewissen Wetterlage sind An-/Abreise, Verpflegung, Unterkunft, Seilbahntickets etc. selbst zu organisieren. Kein Ausweichtermin. 

Der HPGC freut sich auf eure Teilnahme!

Fliegerfest am 15.08.2022

Alle Mitglieder des HPGC sind am 15.08 herzlich zum Fliegerfest eingeladen. Nach dem gemeinsamen Aufstieg und sicherer Landung gibt es am LP eine Grillerei.
Bei Schlechtwetter wird der Termin verschoben, Infos dazu in unserer Whatsapp Gruppe.

Treffpunkt: 09:00 am Landeplatz

Neuer PG-Streckenrekord vom Sender

von Ady Perner am 03.08.2022

Mit leichten Startschwierigkeiten konnte Ady am 03.08. (213,01 km) den bisherigen Rekord von Philipp Berger (211,52 km) um 1,49km überbieten und sich somit den ersten Platz unter den Paragleitern sichern. Der HPGC gratuliert zu dieser herausragenden Leistung.

Ergebnisse der OÖ Landesmeisterschaften Paragleiten

Pyhrn-Priel-Cup 2022


Overall Klasse

  1. Markus Tranninger
  2. Peter Kozisek
  3. Alexander Robé 

OÖ Landesmeister

  1. Markus Tranninger
  2. Markus Smeykal
  3. Karl Seiringer

Newcomer

  1. David Hasko
  2. Roland Machart
  3. Gerhard Neuhold

 Damen

  1. Marion Smole
  2. Monika Filipová
  3. Elisabeth Eisl

Sportklasse

  1. Marion Smole
  2. Gerald Gold
  3. Klaus Uhlir

Serienklasse

  1.  Marion Smole
  2. Gerald Gold
  3. Kryštof Klimpar

Der HPGC bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern, Helfern, dem Österreichischen Aero Club und der Flugschule Hinterstoder für das hervorragende Event und freut sich darauf, hoffentlich auch nächstes Jahr wieder die Oberösterreichischen Landesmeisterschaften im Paragleiten veranstalten zu dürfen.

Pyhrn Priel Cup 2022

OÖ Landesmeisterschaften Paragleiten
Pyhrn-Priel-Cup 2022

 Wann:

25/26.06.2022 ( kein Ersatztermin) 


Wo:

Wettkampfbüro: Sportcafe Freizeitpark 1
4573 Hinterstoder/Höss 

 

Der HPGC freut sich, die diesjährige OÖ-Landesmeisterschaften im Paragleiten austragen zu können. Anmeldung ab sofort möglich.

Weitere Infos und die Anmeldung unter :

https://www.livetrack24.com/events/PPC2022/de

Jahreshauptversammlung HPGC 2022

Samstag 19.02.2022
18:30
Gasthof Kaspar, Spital am Pyhrn


Tagesordnung:  
1. Bericht des Obmannes, Rückblick 2021  
2. Bericht des Kassiers  
3. Bericht der Rechnungsprüfer  
4. Entlastung und Rücktritt des Vorstandes  
5. Neuwahl des Vorstandes  
6. Neuwahl der Kassaprüfer  
7. Gebühren-/Förderungen 2023  

  • Mitgliedsbeiträge  
  • Sportförderungen  
  • Tandem  

8. Geplante Veranstaltungen 2022  
9. Allfälliges 
 
Wahlvorschläge oder Ergänzungen zur Tagesordnung richte bitte bis 2 Tage vor der  Jahreshauptversammlung an den Vorstand.  
(Kontakt: Gabriel Reiter, Tel: 0664 8190 710; E-Mail: office@hpgc-garstnertal.eu) 

Um gemeinsam eine neue Saison zu starten, ersuchen wir um eine zahlreiche Teilnahme.  Die Jahreshauptversammlung sollte auch für Wünsche, Beschwerden und Anregungen  genutzt werden. 


HPGC Wandertag am 16.10.2021

Wie jedes Jahr treffen wir uns um 9:00 uzm jährlichen Wandertag, diesmal ist der Treffpunk das Biathlon-Zentrum in der Innerrosenau.  

 

https://goo.gl/maps/ja9NqZWx3RjYP31i7

 

Welche Route wir dann wandern wird kurzfristig hier noch bekannt gegeben. 

 

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen, der gesamte Vorstand 

Pyhrn Priel Cup – OÖ Landesmeisterschaft 2021

 Gratulation an all Sieger

 

OVERALLKLASSE:

  1. Tilen Ceglar
  2. Jonáš Horáček
  3. Christoph Eder


SERIENKLASSE:

  1. Karl Seiringer
  2. Bernhard Fuschlberger
  3. Stefan Brandlehner


SPORTKLASSE:

  1. Johannes Eder
  2. Friedrich Peschl
  3. Hans Peter Ullmann


DAMENKLASSE:

  1. Nina Stocklassa

 

OBERÖSTERREICHISCHE LANDESMEISTERSCHAFT:

  1. Karl Seiringer
  2. Ady Perner
  3. Friedrich Peschl

Nach 6 Jahren konnte am 26.06. – 27.06.2021 endlich wieder einmal in der Pyhrn Priel Region ein Liga-Wettbewerb ausgetragen werden. Wir, der HPGC-Garstnertal, veranstalteten den 1. und wohl nicht letzten Pyhrn Priel Cup in Hinterstoder. Das super Flugwetter und das motivierte Team des HPGC-Garstnertals trugen wohl dazu dabei, dass jeder Pilot nun gerne wieder kommen will. Aufgrund einer terminlichen Überschneidung mit dem PWC in Gemona, konnten leider einige hochkarätige Wettkampfpiloten an unserem PPC nicht teilnehmen.

Samstag, 1.Task


TASKSIEGER:

Tilen Ceglar

Christoph Eder

Jonáš Horáček

Vor dem Sport Café Hinterstoder empfingen wir die 50 PilotInnen mit dem ersten Briefing. Kurze Erklärungen bezüglich des Wettkampfgebietes und deren Besonderheiten folgten. Danach ging es gleich mit der Bergbahn Hinterstoder auf die Hutterer Böden, wo wir uns beim Gasthaus Bernegger versammelten. Oben angekommen, sahen wir gleich, dass wir noch einige Zeit warten werden müssen. 
Am Vortag zogen nämlich massive Gewitter durch, die jedoch endlich die stabile Luft austauschen konnten. Dafür war noch einiges an Restfeuchte vorhanden, die aber schnell verdampfte. Die Basis stieg minütlich weiter an und so konnte ein realistischer 52km Task ausgeschrieben werden. Am Weststartplatz fanden wir leider durch die Abschattungen Rückenwind vor, daher wanderten wir zurück zum Oststartplatz. Perfekte Startbedingungen ließen die rund 50 Piloten nun recht zügig in die Luft. Direkt über dem Startplatz ging es anfangs noch recht zäh, dafür rodelten wir dann alle kurz vor der SSS um 14:30 in die sonnenbeschienene Westseite, die durch den Osttalwind jedoch im Lee war. Dafür gings umso ordentlicher nach oben. Die meisten flogen vor Basishöhe ab, um noch zeitig zu starten, kamen dafür wesentlich tiefer nach der ersten Wende im Gleitflug am gegenüberliegenden Ostrawitz an. Dieser war massiv vom Talwind überspült. So rodelten einige gegen den Talwind auf die Ostseite, andere warfen sich in die Leebärte, andere erreichten knapp darüber die “gemütlichere” Thermik. 
Wer hier nicht aufdrehen konnte, hatte im Talwind so gut wie verloren. Durch die Restfeuchte und ordentlichen Entwicklungen war der Talwind nämlich besonders stark. Für alle anderen hieß es Basis machen und ab zum kleinen Priel. Dieser brachte dann schon eine Basishöhe von etwa 2300m, so konnte man die 10km Querung nach NO zum Hochsengs angehen. Wer hier tief ankam, spürte den Nordwind deutlich (ähnlich wie der bayrische Nord gibt es auch hier solch einen Nordwind in die Alpen ab Mittag). Zu dem Zeitpunkt standen schon großflächige Wolken mit guten Steigwerten mit teils um die 4m/s. 
Von hier gings aber wieder ab ins “Flachland” über das wolkenlose Windischgarsten. Dadurch hieß es aber beim Gleiten Höhe halten, irgendwie ein paar Meter im Flachland zu gewinnen und die Nordseite vom Warscheneck zu erreichen. Dort konnte man mit dem Nordwind gut Höhe machen und anschließend in den Endanflug gehen. Sehr viele unterschätzten aber den massiven Talwind nach der letzten Wende. Beinahe 40km/h Talwind ließen einige leider kurz vor dem Ziel abstehen. Ein wohl sehr lehrreicher Tag!

 

 Sonntag, 2.Task

 

TASKSIEGER:

Georg Grieshofer

Stefan Brandlehner

Zsolt Ero 

Mit dem wolkenlosen Himmel frühmorgens stieg die Vorfreude auf den bevorstehenden 2.Task rund um den großen Priel. Wenig prognostizierter Wind, am späteren Nachmittag eventuell einzelne lokale Überentwicklungen, Basis deutlich höher als am Vortag. Tagesaufgabe: 67km. Gestartet am Weststartplatz ging anfangs recht zügig hoch, jedoch war es sehr phasenhaft, sodass kurz vor SSS um 12:30 wieder einige recht tief in den Task starten mussten. 
Die erste Wende befand sich ganz im Talende (Bernds Platzl), zu dem Zeitpunkt kamen schon Cirren auf, die das Vorhaben deutlich entschleunigten. Der Führungspulk konnte noch vor dieser Wende Basis mit 3300m machen und hatte dadurch einen riesigen Vorsprung gegenüber allen anderen Piloten, die die Wende mit teils 1500m nehmen mussten. In der niedrigen Höhe war es unglaublich zäh durch die Abschattung der Cirren aufzudrehen, während die höheren einfach davonflogen. 
Die meisten haben hier eine halbe Stunde verloren, andere schafften es gar nicht mehr ins Hochparterre. Die zweite Wende war beim kleinen Priel, mit ca. 2900m wurde der lange Gleitflug zur Nordseite vom Warscheneck in Angriff genommen. Der Führungspulk hingegen flog über die nördliche Route, also wie am Vortag beim Hochsengs vorbei. Zuverlässige Thermik brachte uns schließlich alle zum großen Pyhrgas wo uns 6m/s und eine bevorstehende Wolkenstraße bis zur östlichen Wende bei der Kreuzmauer erwarteten. 
Ab hier war jeder im Vollgas und eigentlich auch schon im Endanflug mit ca. 28 km zum Ziel. Vom Vortag geschädigt hielten viele bewusst mehr Höhe, um nicht wieder im Talwind kurz vor dem Ziel abzustehen. Dadurch erreichten auch wesentlich mehr das Goal als am Vortag.

Oberösterreichische  Landesmeisterschaften Paragleiten 2021 

 

Pyhrn-Priel Cup 2021

Der HPGC Garstnertal lädt alle Bewerbsflieger zu den OÖ LM am 26-27.Juni 2021 in Hinterstoder ein.

Hier der link zur Ausschreibung:

https://www.livetrack24.com/events/PPC2021/de 

Empfehlungen für Covid-19-Flugbetrieb

 Liebe Vereinskollegen,

Die aktuellste Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung vom 12.12.2021 wurde vom Aeroclub herausgegeben, anbei der Link zum PDF:

https://aeroclub.at/uploads/images/site/2242/news_kurzbeschreibung/COVID-19_-_Flugbetriebsregeln_211212-i02.pdf

Bitte prüft hier regelmäßig nach, ob es Aktualisierungen gibt:
https://aeroclub.at/de/aktuelles/landesverbaende/oberoesterreich 

Vereinsbeitrag 2021

 Liebe Vereinskollegen,

grundsätzlich wird der Vorstand in den nächsten Wochen ein Schreiben am Postweg bzgl. den Mitgliedsbeiträgen 2021 aussenden. Die Mitgliedsbeiträge bleiben heuer bei EURO 50,- für die Vollmitgliedschaft und EURO 25,-. für die Zweitmitgliedschaft, jegliche weitere Unterstützungen nach eigenem Ermessen.

Wenn jemand bereits vorher einzahlen möchte, kann er dies gerne machen. Unsere Vereins-IBAN lautet: AT17 3449 1000 0002 2533

 

Vielen Dank, der Vorstand. 

 Jahreshauptversammlung HPGC 2020

 29. Februar 2020
19:30 Uhr

Hotel Sperlhof  Edlbach 

 

 Hiermit möchten wir alle Mitglieder des HPGC zur Jahreshaupversammlung 2020 am Samstag 29.02 um 19:30 einladen.

Tagesordnung:

  1. Bericht des Obmannes, Rückblick 2019
  2. Bericht der Kassiers
  3. Bericht der Rechnungsprüfer
  4. Entlastung und Rücktritt des Vorstandes
  5. Neuwahl des Vorstandes
  6. Neuwahl der Kassaprüfer
  7. Mitgliedsbeiträge für 2021
  8. Geplante Veranstaltungen 2020
  9. Allfälliges

  
Wahlvorschläge oder Ergänzungen zur Tagesordnung richte bitte bis 2 Tage vor der Jahreshauptversammlung an den Vorstand.

 (Kontakt: Gabriel Reiter, Tel: 0664 8190 710; E-Mail: office@hpgc-garstnertal.eu)

 Um gemeinsam eine neue Saison zu starten, ersuchen wir um zahlreiches Erscheinen. Die Jahreshauptversammlung sollte auch für   Wünsche, Beschwerden und Anregungen genutzt werden. 

 Neuer Senderrekord von den Paragleitern am 3. Juni 2019

 

Nach 2 Jahren und 6 Tagen konnte Philipp den Senderrekord von Ady um 4,29km übertreffen. Gratulation an Philipp zu seinem 211,52km FAI Dreieck!

hier der link zum Flug

https://www.xcontest.org/world/de/fluge/details/:philippberger1993/3.6.2019/08:15 

 Aeros Winterrace 2019 

 Auch dieses Jahr fand Ende März der erste Drachenbewerb in Ajdovscina, Slovenien statt. Als einer von 7 Österreichern flog vomHPGC Mike mit. Leider konnte aufgrund des starken Windes nur ein kurzer Duchgang von 42,6km geflogen werden. Im Gesamtfeld von 53 Piloten konnte sich Mike als zweitbester Österreicher Rang 18  platzieren.

Die weiteren Platzierungen: 12. Günther Tschurnig, 31. Christian Tiefenbacher, 38. Lukas Walcher und Christian Löschenkohl, 45. Christian Preininger und 50. Alexander Sigl.

 

die weiteren Bewerbe: Spring Meeting in Meduno Ende April, die Staatsmeisterschaften Mitte Mai,

 

Sensationeller April für die Paragleiter 2019

 

Trotz Aufstieg zu Fuß auf den Sender konnten unsere Paragleiter vom HPGC im April weitere sensationelle Flüge verbuchen.

  • Am 20.04 schafften Philipp 174km, Adi 172km und Thomas 105km.
  • Am 21.04 konnten diese Flüge noch getopt werden. Philipp 184km und Thomas 162km

 

Zu sehen sind alle Flüge wie immer unter dem link "Flüge PG"

 

Gratulation für diese gewaltigen Flüge! 

Saisonstart der Paragleiter 2019

 

  • Trotz der großen Schneemenge konnte der Sender durch den kompakten Schnee eigentlich den ganzen Winter genutzt werden, auch die Startbedingungen waren gut. Dies hat einige schöne Winterflüge ermöglicht.
  • Der erste thermische Flug wurde von Friedl am 22.01. im XContest dokumentiert.
  • Am 30.03. konnte Philipp im Zuge eines Ausfluges nach Italien ein FAI Dreieck mit 181km erfliegen, Startplatz war Speickboden, Basishöhe bis 4100mNN


Außergewöhnliche Wetterlage in der Karwoche (Dienstag 16.04.)


Die Wetterprognose brachte die erste Hoffnung für größere Streckenfluge vom Sender aus. Gregor, Philipp, Ady, Friedl und Thomas wollten die Wetterlage nutzen. Die Prognose sprach von guten Bedingungen im Tennengau und Gesäuse/Mariazellerland sowie leichter Überentwicklung im Ennstal.

Ady und Philipp wollten ein Dreieck im Bereich vom Schafberg / Kammspitz / Sender fliegen, Gregor, Friedl und Thomas vom Zeiritzkampel / Stoderzinken / Sender. 
Herausgekommen ist folgendes, teils ganz anders als geplant da die regionalen Regenschauer im Ennstal entgegen der Hoffnung doch aufgetreten sind.

Gregor schaffte 78km, Friedl mit 135km seinen ersten 100er, Thomas 136km,Ady 146km und Philipp 169km!

 

Durch das Ausnutzen der guten Wetterlagen belegt der HPGC in der österreichweiten Vereinswertung  aktuell den 4. Platz! Gratulation für die tollen Flüge! 

Aktuelle Windwerte vom Sender (2019)

ab sofort sind die aktuellen Wetterwerte vom Sender online über die Holfuy-Website bzw. die Holfuy-App abrufbar.


Hier der Link zur "Holfuy" Station:

 

Wetterstation Sender

 

Vielen Dank an die aktiven Flieger, die die Station heute aufgebaut haben! 

HPGC Jahreshauptversammlung 2019

 Als neuen Vorstand des HPGC wurden im Zuge der Jahreshauptversammlung folgende Mitglieder gewählt:


  • Obmann:                                Gabriel Reiter
  • 1. Obmann Stv.:                   Christian Leitner
  • 2. Obmann Stv.:                   Christoph Schmid
  • Schriftführer:                       Michael Messing
  • Kassier:                                  Gregor Sulzbacher
  • Sportwart:                            Friedrich Peschl
  • Vorstandsbeirat                  Ady Perner, Andi Burböck, Thomas Haunschmidt


Wir wünschen dem gesamten Vorstand viel Erfolg. 

HPGC Wandertag bei strahlendem Wetter (2019)

Am 13. Oktober 2019 fand unser diesjähriger Wandertag bei sommerlichen Wetter statt, dieses Jahr eine gemütliche Wanderung rund um unseren geliebten Sender. Die Gruppe wurde von Gabi ohne Probleme bis zu unsere Berghütte geleitet, wo die Jause bzw. der Schweinebraten 


Information an alle Mitglieder: Datenschutzverordnung (2018)

 

Liebe Mitglieder, aufgrund der neuen Datenschutzverordnung muss der Verein von allen Mitgliedern eine Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten einfordern.

Wir haben allen Mitgliedern ein entsprechendes Mail mit der Datenschutzerklärung zur Unterschrift gesendet und bitten alle diese möglichst bald per mail oder per Post an den Verein zu retournieren.

 

Vielen Dank, der Vorstand 

Hängegleiter Spring Meeting 2018


 Am 25.04 war es soweit. Start des Spring Meetings in Meduno. 90 Piloten auf Europaschaftsniveau (3 Weltmeister) flogen an 4 Tagen 4 tasks zwischen 98 und 142km. Raimund Kaiser und ich versuchen unser Bestes in diesem hochkarätigen Feld und landen schlussendlich auf den Plätzen 39 und 83. Für mich war es ein sehr lehrreicher Bewerb, vor allem das extrem enge fliegen im Startpulk mit 90 anderen Piloten. Der beste Österreicher, Seppi Salvenmoser landet auf Platz 17 und es gewinnt Christian Ciech von Petr Benes und Alex Ploner (die 3 Weltmeister natürlich!)

Die Ergebnissliste: spring meeting 2018 Ergebnisse

Ich freue mich schon auf mein nächsten Bewerb mit einer hoffentlich etwas besseren Platzierung, Mike 

ACHTUNG: NEUE LUFTRÄUME ÖSTERREICH seit April 2018:

 Marlies Czerny und Andreas Lattner Berggeschichten 

 Unsere beiden Mitglieder Marlies und Andreas haben eine eigene Homepage erstellt, in der sie über ihre gemeinsamen Abenteuer beim Klettern, in hochalpinen Touren, beim Hike&Fly, bei Skitouren und beim Bergsteigen erzählen und unglaubliche Fotos machen.

Mehr unter:

http://www.hochzwei.media/

 Neue Wetterstation in Micheldorf 

Ab sofort können die aktuellen Wetterwerte für Micheldorf abgerufen werden unter:

http://holfuy.com/de/data/482

 

Aussendung Flugsportservice (2017)


Flugsportservice.at biete auch heuer wieder einen speziellen Checkservice für Drachen an sowie neue Möglichkeiten für einen Service von Drachen, die in Lanzarote gelagert werden.

www.flugsportservice.at

 PG & HG Streckenflugrekorde vom Sender (2017)

 Ady Perner fliegt am 28.05.2017 sensationelle 207,23km vom Sender.

https://www.xcontest.org/world/de/fluge/details/:Pernady/28.5.2017/08:49

 Philipp Berger fliegt am gleichen Tag 175.04km, ebenfalls vom Sender.

https://www.xcontest.org/world/de/fluge/details/:philippberger1993/28.5.2017/08:46

 Bei den Drachenflieger fliegt Christoph Schmid ebenfalls

am 28.05 eine große Strecke von 248,4km vom Sender.

http://www.dhv-xc.de/xc/modules/leonardo/index.php?name=leonardo&op=show_flight&flightID=870680